Werbung auf TikTok: Effektive Strategien und Tipps für Marken

Maik Schulz

Updated on:

Werbung auf TikTok

In der Ära des digitalen Marketings hat sich TikTok zu einer unverzichtbaren Plattform für Werbetreibende entwickelt. Mit einer beeindruckenden Nutzerbasis und einer einzigartigen Mischung aus Kreativität und Engagement bietet TikTok eine Welt voller Möglichkeiten für Marken, um ihre Botschaften authentisch und wirkungsvoll zu vermitteln. In diesem Artikel betrachten wir die Möglichkeit, Werbung auf TikTok zu schalten und gehen auf die Vorteile ein.

Werbung auf TikTok: Warum sollte man TikTok für Advertisement nutzen?

TikTok hat sich als eine führende Kraft im Online-Marketing etabliert, besonders attraktiv für jüngere Zielgruppen. Mit über einer Milliarde Nutzer weltweit und einer durchschnittlichen monatlichen Nutzungsdauer von 23,5 Stunden bietet TikTok eine hervorragende Plattform, um auf kreative und unterhaltsame Weise Markenbewusstsein und Kundenbindung zu fördern. Unternehmen profitieren von Echtzeit-Interaktionen und gewinnen wertvolle Einblicke in die Präferenzen ihrer Zielgruppe. Im Vergleich zu anderen sozialen Netzwerken verbringen Nutzer auf TikTok mehr Zeit, was zu einer größeren Sichtbarkeit und Reichweite führt

TikTok zeichnet sich durch ein enormes und wachsendes Publikum aus, mit über 3 Milliarden Downloads und mehr als 800 Millionen aktiven Nutzern weltweit. Die Hauptzielgruppe sind Teenager und junge Erwachsene, was bedeutet, dass Unternehmen Zugang zu einem großen und dynamischen Publikum haben. Dieser Umstand ermöglicht es Marken, Inhalte zu kreieren, die viral gehen und so eine breite Reichweite erzielen​​.

Die internationale Verbreitung von TikTok, mit Nutzern in über 150 Ländern, bietet Unternehmen eine effektive Möglichkeit, globale Märkte zu erreichen. Dies eröffnet Chancen für internationale Werbekampagnen und die Ansprache neuer Zielgruppen in unterschiedlichen Ländern​​.

Die Bedeutung von Werbung auf TikTok durch Videos wächst stetig, und TikTok bietet eine ideale Plattform, um dieses Medium zu nutzen. Mit 86 % der Menschen, die mehr Videos von Marken sehen möchten, bietet TikTok Unternehmen die Möglichkeit, ihre Videoreichweite zu erweitern und in ihre bestehende Marketingstrategie einzubinden​​.

TikTok fördert zudem die direkte Interaktion mit dem Publikum, beispielsweise durch Hashtag-Wettbewerbe. Unternehmen können leicht ein Thema vorgeben und Nutzer dazu anregen, eigene Videos zu erstellen. Dies steigert die Markeninteraktion und fördert das Engagement​​.

Siehe auch  Marketing für Produkte auf Amazon: Tipps und Strategien für mehr Verkäufe

Zudem gewinnt das Influencer-Marketing auf TikTok an Bedeutung. Da die Plattform noch in den Anfängen ihres Marketings steckt, sind die Kosten für die Zusammenarbeit mit Influencern oft niedriger als auf anderen Plattformen, wie beispielsweise Instagram. Dies ermöglicht es auch kleineren Marken, von einer großen Reichweite zu profitieren​​.

Die Werbeoptionen auf TikTok, wie In-Feed-Anzeigen, Branded Takeovers und Branded Effects, bieten vielfältige Möglichkeiten, um mit dem großen Publikum von TikTok in Kontakt zu treten. Allerdings können diese Werbeformate für kleinere Unternehmen kostspielig sein, was eine sorgfältige Budgetplanung erfordert​​.

Ein wichtiger Aspekt bei Werbung auf TikTok ist die Notwendigkeit, originelle und ansprechende Inhalte zu erstellen. TikTok erfordert nicht unbedingt professionell produzierte Videos; Stattdessen können einfache Smartphone-Videos genutzt werden, solange sie kreativ und unterhaltsam sind. Unternehmen müssen sicherstellen, dass ihre TikTok-Inhalte mit ihrer Gesamtmarketingstrategie und Markenidentität übereinstimmen.

Wie funktioniert Werbung auf TikTok?

TikTok bietet verschiedene Werbeformate an, die seit der Einführung der globalen Werbe-Plattform „TikTok für Unternehmen“ zugänglich sind. Zu diesen Formaten gehören:

  1. Brand Takeovers: Diese drei- bis fünfsekündigen Werbungen in Form von Videos oder Bildern erscheinen beim Öffnen der App.
  2. Hashtag Challenges: Hier erstellen Nutzer Inhalte zu einem bestimmten Hashtag.
  3. Branded Effects: Videos in 2D-, 3D- oder AR-Formaten.

Werbung auf TikTok ermöglicht es Unternehmen, auf kreative Weise Geschichten zu erzählen und nachhaltige Beziehungen mit der TikTok-Community aufzubauen. Die Werbeinhalte werden dabei unabhängig von der Follower-Anzahl verbreitet​​.

Auch interessant: Wie ermittelt man das Suchvolumen auf Google für bestimmte Suchbegriffe?

Seit 2020 ist die Anzeigenschaltung auf Self-Service-Basis auch für mittelständische Unternehmen in Deutschland verfügbar, wodurch ein breiteres Spektrum an Unternehmen Zugang zu TikTok’s Marketing-Lösungen erhält​​.

Das Erstellen einer Werbekampagne in TikTok umfasst mehrere Schritte:

  • Schritt 1: Festlegen von Werbezielen und Budgets, mit Optionen wie Reichweite, Traffic, App-Installationen, Videoaufrufe, Leadgenerierung, Community-Interaktion und Conversion.
  • Schritt 2: Auswahl der Anzeigengruppe und Entscheidung über die Platzierung der Werbung.
  • Schritt 3: Auswahl des Werbemitteltyps, wobei TikTok verschiedene Ad-Formate testet und die beste Performance identifiziert.
  • Schritt 4: Einstellen des Targetings, um demographische und Interessengruppen zu definieren.
  • Schritt 5: Festlegen von Budget und Zeitplan für die Anzeige.
  • Schritt 6: Entscheidung über Gebote und Optimierungsstrategien, wie z.B. Cost-per-Click (CPC).
  • Schritt 7: Auswahl des Anzeigenformats, z. B. Einzelvideo, und Upload gemäß TikToks Spezifikationen​​​​​​​​​​​​​​​​.
Siehe auch  Interessante Fakten zum Thema Neukundengewinnung: Neue Strategien

Zusätzlich bietet TikTok verschiedene Werbeformate für Bilder und Videos an. Wichtig ist dabei, die offiziellen Spezifikationen von TikTok für Image- und Video-Ads zu beachten. Zu den verfügbaren Formaten gehören Branded Hashtag Challenge Ads, Global Hashtag Challenge Ads, Brand Takeover Ads, In-Feed Ads, Branded Filter/Lenses und Spark Ads​​.

Für das Monitoring und die Analyse der Werbeleistung nutzt TikTok das Tool TikTok Pixel, ähnlich dem Facebook Pixel, das umfangreiche Tracking-Möglichkeiten bietet und es ermöglicht, Useraktivitäten und Werbeperformance detailliert zu verfolgen.

Schritte Prozesse Details
1 Werbeziel und Budget Auswahl aus Zielen wie Reichweite, Traffic, App-Installationen, etc.
2 Platzierung und Ad Details Entscheidung über Anzeigengruppe und Platzierung der Werbung.
3 Werbemitteltyp auswählen Einsatz von „Automatisierter Werbemitteloptimierung“ für verschiedene Ad-Formate.
4 Targeting einstellen Demografisches und Interessens-basiertes Targeting.
5 Budget und Zeitplan Festlegung von Budget und Zeitplan für die Anzeige.
6 Gebote und Optimierung Festlegung des Optimierungsziels und der Gebotsstrategie, z.B. CPC.
7 Kreativer Part Auswahl des Anzeigenformats und Upload gemäß TikToks Spezifikationen.

 

Erfolgreiche TikTok-Werbekampagnen: bekannte Beispiele

  1. Coca Cola: Die Kampagne konzentrierte sich auf das Thema Freundschaft. Werbespots zeigten, wie Freunde Spaß haben und sich gegenseitig unterstützen, um die Zuschauer emotional anzusprechen und zum Kauf der Produkte zu motivieren​​.
  2. Adidas: Die Kampagne zielte darauf ab, die Marke bei Jugendlichen bekannter zu machen, indem sie zeigte, wie Sportler mit Adidas-Produkten ihre Leistung verbessern. Beeindruckende Bilder und Videos sollten die Zuschauer zum Kauf motivieren​​.
  3. Apple: Apple bewarb die neuesten iPhone-Modelle auf TikTok. Die Spots zeigten, wie das iPhone Nutzer in ihren täglichen Aktivitäten unterstützt, um positive Botschaften zu vermitteln und zum Kauf zu motivieren​​.
  4. L’Oréal Teint Idole Ultra Wear: Die Kosmetikfirma nutzte TikTok, um die Reichweite ihrer Marke zu erhöhen und jüngere Zielgruppen anzusprechen. Die Kampagne „#allworthit“ zeigte TikTok-Nutzer, die das Produkt verwendeten und ihre Erfahrungen teilten​​.
  5. Hershey’s: Hershey’s kreierte die „#HersheysTikTokChallenge“, in der die Community aufgefordert wurde, kreative Videos mit Hershey’s Schokoladenprodukten zu erstellen. Die besten Videos wurden auf TikToks und anderen sozialen Medienkanälen der Marke geteilt​​.
  6. Macy’s: Der US-Einzelhändler nutzte TikTok, um seine Produkte einem jüngeren Publikum vorzustellen. Die Kampagne „#MacysParadeFloat“ zeigte TikTok-Nutzer, die Macy’s-Produkte verwendeten und ihre Erfahrungen teilten​​.
  7. Nike: Die Sportmarke setzte TikTok ein, um ihre Reichweite zu erhöhen und jüngere Zielgruppen zu erreichen. In der „#NikeTikTok“ Kampagne wurden TikTok-Nutzer gezeigt, die Nike-Produkte verwenden​​.
  8. Dunkin‘ Donuts: Dunkin‘ Donuts verwendete TikTok, um seine Marke zu stärken und jüngere Zielgruppen zu erreichen. Die „#DDonTikTok“ Kampagne zeigte Nutzer, die Produkte von Dunkin‘ Donuts verwendeten und ihre Erfahrungen teilten​​.
Siehe auch  Webseite erstellen: 6 Tipps für eine erfolgreiche Webseite

Diese Beispiele zeigen, wie unterschiedliche Marken TikTok erfolgreich für ihre Werbekampagnen genutzt haben, um jüngere Zielgruppen auf kreative und engagierte Weise zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Werbung auf TikTok

  1. Wie viel kostet Werbung auf TikTok?
    • Die Kosten einer TikTok-Kampagne hängen von mehreren Faktoren ab. Das tägliche Budget auf Kampagnenebene beträgt etwa 50 Euro, während auf Anzeigengruppenebene mindestens 20 Euro pro Tag erforderlich sind. Diese Kosten multiplizieren sich mit der Laufzeit der Kampagne.
    • Ein Mindestbudget für eine gesamte Kampagne liegt bei über 400 Euro. Die Kosten für In-Feed Videos beginnen bei etwa 8,80 Euro pro 1000 Impressionen.
  2. Wie erstellt man Anzeigen für TikTok?
    • Zuerst ist ein TikTok Business-Konto erforderlich. Wähle dein Kampagnenziel aus, gib der Kampagne einen Namen, lege ein Budget fest, wähle Platzierungen aus, und erstelle dann eine Zielgruppe. Lege deine Laufzeit fest und erstelle deine Anzeigen.
  3. Welche Unternehmen sollten auf TikTok werben?
    • Nahezu jedes Unternehmen kann auf TikTok werben. Besonders geeignet sind TikTok-Anzeigen jedoch für Einzelhandelsmarken und Konsumprodukte, die eine jüngere Zielgruppe ansprechen.
  4. Was macht eine gute TikTok-Anzeige aus?
    • Gute TikTok-Anzeigen sind optisch ansprechend, enthalten klare Handlungsaufforderungen und sinnvolle Hashtags. Sie bestehen aus qualitativ hochwertigen Videos und Grafiken, um innerhalb weniger Sekunden Aufmerksamkeit zu erregen.
Maik Schulz